Gesprächskreis

Der Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat. Die Gruppe beschäftigt sich mit vielfältigen Themen, die von ihr selbst ausgewählt werden. Zu den ausgewählten Themen werden Fachreferenten eingeladen oder Exkursionen durchgeführt. Es folgen Gedankenaustausch und Diskussion.

Der Kreis trifft sich im Ev. Gemeindehaus in Zornheim.

 

 


KUNST und GESCHICHTE
„Skulpturen“ der Familie Metten, Nieder-Olm

Wir begeben uns auf Entdeckungstour zu den Skulpturen des Bildhauerehepaares „Liesel u. Johannes Metten“ in Nieder-Olm. Fragen zu den Kunstwerken, auch zum „Lesesessel“ wird uns im Anschluss an die Führung Frau Liesel Metten beantworten. Wir erfahren bei der Führung auch einiges über die jüdische Gemeinde in Nieder-Olm und den Standort der Synagoge.

Dienstag, den 10. September 2019 10.00 Uhr
Herr Axel Lehrbach
Treffpunkt: 9.45 Uhr Rathausplatz in Nieder-Olm
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung – Ein Unkostenbeitrag wird erhoben

 

 


HERMAN the GERMAN – Film von Crissy Hemming

Die abenteuerliche Lebensgeschichte des “Gerhard Neumann”, Sohn einer nichtpraktizierenden jüdischen Familie, aufgewachsen in Frankfurt/Oder. „1939“ offiziell nach Hongkong (Britische Kolonie). Von China durch Asien mit dem Jeep nach Tel Aviv und von hier mit dem Flugzeug 1948 nach Amerika . Arbeitete bei General Electric als einfacher Testingenieur und beendete seine Karriere als Vice President.

Mittwoch, den 09. Oktober 2019 19.30 Uhr – Achtung: Mittwoch – Crissy Hemming

 

 


„ Christen und Juden – gestern und heute“ – „Antijudaismus und Antisemitismus in Deutschland in Geschichte und Gegenwart“

Von dem biblischen Antijudaismus über die sehr guten Beziehungen zw. Juden und Christen im Europa des Mittelalters, die mit den Kreuzzügen abrupt ein Ende fanden, über die Judenpogrome und den aufkommenden rassistischen und politischen Antisemitismus im 19.Jahrhundert bis in die Gegenwart; wo noch ein islamischer, politisch begründeter Judenhass dazukommt. ( Falls gewünscht kann auf den Nahostkonflikt eingegangen werden)

Dienstag, den 12. November 2019 10.00 Uhr Herr StD i.R. Wolfgang Kemp

 

 


„ Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage „

Das „ Weihnachtsoratorium von J.S. Bach“ lockt in jedem Advent unzählige Menschen in die Kirchen. Überschwängliche Freude, zärtliche Innigkeit und die packende Dramatik der Weihnachtsgeschichte sind in der großartigen Komposition des „fünften Evangelisten“ vertont. Ein lebendiges Gewebe – musikalisch und inhaltlich. Anhand zahlreicher Musikbeispiele wollen wir den Klangraum seiner Verkündigung betreten.

Dienstag, den 10. Dezember 2019 10.00 Uhr Frau Elke Berger-Dürr

 

 


Leitung und Information des Gesprächkreis:

Frau Herwig, Tel.: 06136 / 43569

Frau Huf, Tel.: 06131 / 4872079

Frau Reinecker, Tel.: 06136 / 45696