Gesprächskreis

Der Gesprächskreis trifft einmal im Monat. Die Gruppe beschäftigt sich mit vielfältigen Themen, die von ihr selbst ausgewählt werden. Zu den ausgewählten Themen werden Fachreferenten eingeladen oder Exkursionen durchgeführt. Es folgen Gedankenaustausch und Diskussion.

Der Kreis trifft sich im Ev. Gemeindehaus in Zornheim:

Hinweis: Die Termine November und Dezember
sind im Gemeindebrief vertauscht!
So wie es hier steht, wird es stattfnden:

Friedrich W. Raiffeisen

Dienstag, den 13.11. 2018 – 10.00 Uhr

Fr. Ingrid Huf stellt Friedrich W. Raiffeisen, den Erfinder der Genossenschaft vor und freut sich auf rege Diskussion.

Referentin: Fr. Ingrid Huf

Evangelisch am Ende der Welt
Reiseimpressionen aus Indonesien

Dienstag, den 11.12. 2018 – 10.00 Uhr

Frau Annette Bassler berichtet über eine Reise, die sie mit einer Gruppe von Pfarrer/inne/n der EKHN unternommen hat. Sie gibt uns interessante Einblicke in die „kleine Kirche“ in ienm Land mit überwiegender muslimischer Mehrheit – in das Land, die Gesellschaft un den herzlichen Begegnungen von Mensch zu Mensch.

Referentin: Frau Annette Bassler, Pfrn i.R., Rundfunkbeauftragte der Evangelischen Kirchen beim Südwestrundfunk (SWR) von 1988-2017

Gesellschaft im Wandel

Einhundert Jahre Frauenwahlrecht 1918 – 2018

Dienstag, den 08. Januar 2019 10.00 Uhr

Der 12. November 1918 gilt als Geburtsstunde des „Deutschen Frauenwahlrechts“. Am 30. November 1918 erhalten die Deutschen Frauen das „Aktive und Passive Wahlrecht“ Bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung konnten sie dieses Wahlrecht zum ersten Mal am 19. Januar 1919 ausüben.

Referentin:  Frau Doris Fürbeth

 

Haben oder Sein

Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
Ein populäres gesellschaftskritisches Werk von Erich Fromm

Dienstag, den 12. Februar 2019 10.00 Uhr

Worin unterscheiden sich die Existenzweisen des „Habens und des Seins“ ? Es geht um zwei verschiedene Arten der Orientierung sich selbst und der Welt gegenüber um die Charakterstruktur, was ein Mensch denkt, fühlt und wie er handelt. Es geht nicht um Verzicht auf Konsum und Besitz, sondern um die Einstellung dazu!

Referent:  Herr Wolfgang Schäfer, Mitglied im Vorstand der Fromm-Gesellschaft

 

Digitalisierung durchdringt unser Leben

Dienstag, den 12. März 2019 10.00 Uhr

Wir können uns der Digitalisierung nicht entziehen. Manche Entwicklungen berühren uns nicht, manchen sehen wir mit Freude oder Sorge entgegen. Was wird uns erwarten, was bewegt uns schon heute ? Wie verändert sich unsere Gesellschaft – und wir uns in ihr?Wir werden uns auf eine Reise zu den Antworten begeben!

Referent: Herr Michael Grunewald, Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche, Mainz

 

Leitung und Information:

Frau Herwig, Tel.: 06136 / 43569

Frau Huf, Tel.: 06131 / 4872079

Frau Reinecker, Tel.: 06136 / 45696

Der Gesprächskreis (früher „Fraeugesprächskreis“ – heute offen für alle!) trifft sich einmal im Monat. Die Gruppe beschäftigt sich mit vielfältigen Themen, die von ihr selbst ausgewählt werden. Zu den ausgewählten Themen werden Fachreferenten eingeladen oder Exkursionen durchgeführt. Es folgen Gedankenaustausch und Diskussion.


Vergangene Veranstaltungen

Thema : “ Gott neu entdecken „

06. Februar 2018 10:00 / Der Stoff, aus dem das Lachen ist

Referent : Pfr. i.R. Dr. Ernst Fellechner

Die Bibel ist nicht nur ein trockenes Geschichts-, Lehr- und Offenbarungsbuch. Sie kann auch bei der humorvollen Bewältigung des Lebens helfen. Die diversen Aspekte des Humors v.a. philosophische, theologische, kulturgeschichtliche werden anhand vieler witziger Beispiele beleuchtet

13. März 2018 10:00 / Die weiblichen Seiten Gottes (neu) entdecken

Referent : Pfarrerin Ilka Friedrich Dek. Mainz

Wo steht die feministische Theologie heute? Gibt es neue theologische Erkenntnisse z.B. von den weibl. Beschreibungen Gottes in der Bibel? Wie steht es um das Bilderverbot und der Bibel in gerechter Sprache? Welche Bilder tragen wir selbst in uns und welche bereichern uns?

10. April 2018 10:00 / Die Liebe Gottes – Auf der Spurensuche nach dem Barmherzigen Gott Jesu

Referent : Pfr. i.R. Dr. Gerhard Dietrich

Vergiss nicht, was Gott dir Gutes getan hat ( Ps. 103 )

08. Mai 2018 10:00 / Zugang zu Gott – Soli Deo Gloria

Referent : Präd. Elke Berger-Dürr

Da nahm David die Harfe und spielte darauf mit seiner Hand ( 1. Samuel 16,23 )

Von der Suche nach Gott in der Musik; Menschen suchten und fanden Gott in den Klängen. Wir hören in Wort und Ton von denen, die ihre Kunst in Gottes Dienst stellten, um ihn zu ehren.

Referent : Pfr. Dr. Markus Zink ( Referent für Kunst und Kirche im Zentrum für Verkündigung der EKHN )

Das Gottesbild in der Kunst ist vielfältiger als man denkt

Es geht im Glauben und in der Kunst nicht nur darum, wie wir uns etwas vorstellen; es geht um Beziehung. „Das Sehen mit dem inneren Auge.“