Aktuelle Gottesdiensttermine

 

Sie sind herzlich eingeladen, alternativ über Rundfunk, Fernsehen und digitale Medien an den Gottesdiensten der EKHN teilzunehmen.

 


Gottesdienst am Reformationstag
Reformation im Zeichen von Ökumene und Corona

Der zentrale Reformationsgottesdienst der hessen-nassauischen Kirche steht am 31. Oktober um 18.00 ganz im Zeichen der Ökumene und von Corona. Anders als in den Jahren zuvor, wird die Feier aus der Mainzer Christuskirche ab 18 Uhr für alle live im Internet auf der Seite www.ekhn.de übertragen. Gastrednerin ist die evangelische Präsidentin des bevorstehenden Ökumenischen Kirchentags, Bettina Limperg. Die Juristin, die die erste Präsidentin des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe ist, wird Chancen und Grenzen der evangelisch-katholischen Zusammenarbeit ausloten. Sie will zudem einen Ausblick auf den Kirchentag im kommenden Jahr in Frankfurt geben. Erwartet wird auch der Mainzer Weihbischof Udo Bentz mit einem Beitrag. Predigen wird Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst unter anderem durch den Bachchor Mainz.

 

Gottesdienst zum Buß- und Bettag
„Aus der Tiefe“

Das Evangelische Dekanat Mainz lädt am Mittwoch, dem 18. November um 19 Uhr zum Buß- und Bettagsgottesdienst in die Mainzer Christuskirche (Kaiserstraße 56) ein. Unter dem Titel „Aus der Tiefe“ (Psalm130) gestaltet Dekan Andreas Klodt den Gottesdienst. Die musikalische Ausgestaltung übernimmt Dekanatskantor Volker Ellenberger.

 


Kennen Sie schon die aktuellen News auf der
Facebook Seite des Evangelischen Dekanat Mainz ?

Vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, das in der Allgemeinen Zeitung Mainz
seit Januar 2020 keine Gottesdiensttermine mehr veröffentlicht werden.
Alternativ finden Sie die Gottesdienste auf der
Webseite des evangelischen Dekanat Mainz