Anfangs kannten wir Ebersheimer und Zornheimer Konfis uns nicht alle, doch dies änderte sich schnell. Wir lernten uns kennen, lachten viel und viele Insider-Witze sind entstanden. Wir trafen uns einmal im Monat samstags zum Konfirmationsunterricht mit unserem Standjugendpfarrer Matthias Braun. Zusätzlich zu den vielen Geschichten, Brainstorming, Arbeitsblättern und Aufgaben haben wir Mittagessen gekocht, gegessen und anschließend abgewaschen. In der Gemeinde haben wir auch viel geholfen. Teilgenommen haben wir am Martinsumzug, dem Gemeindefest und dem Adventsfenster.

Vom 09.02.2020 bis zum 13.02.2020 war dann die Mainzer Konfi-Tour mit dem Thema „Was zählt“ dran. Die 112 Konfirmanden und Konfirmandinnen kamen alle aus dem Mainzer Dekanat. Zu dem Thema hatten wir einen Konfi-Tour-Song „Alles was zählt“ von Namika, den wir jeden Tag mehrmals gesungen haben und eine Band hat uns dabei begleitet. Jeden Morgen um 8.30 Uhr gab es Frühstück und bis 10.00 Uhr hatte man Freizeit. Von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr hatte man Gemeinde-Zeit und anschließend um 12.30 Uhr Mittagessen. Nach dem Mittagessen hatte man bis 14.00 Uhr wieder Freizeit, in der wir auch ins Casino (kleiner Shop) gehen konnten. Um 14.00 bis 16.00 Uhr gab es dann Workshops, welche man selber wählen konnte. Um 18.00 Uhr gab es Abendessen und um 20 Uhr hat man sich für eine Abend-Attraktion und die Andacht getroffen. Am Montagabend gab es ein Konfi-Duell. Bei dem Konfi-Duell haben sich die Kinder der unterschiedlichen Konfi Gruppen gemischt und mit einem Laufzettel hat man Stationen zusammen bewältigt. Dienstagabend kam Mr. Joy. Mit seinen vielen Tricks und Künsten hat er eine wundervolle Show hingelegt. Am letzten Abend vor der Abreise haben alle Konfi-Gruppen am Konfi-Wettkampf teilgenommen. Wir haben uns mit Lidschatten Streifen als Kriegsbemalung ins Gesicht gemalt und sind mit viel Motivation in die Turnhalle gegangen. Leider haben wir nur den 3. Platz belegt, aber auch über diesen haben wir uns sehr gefreut. Bei der Vorbereitung auf unsere Konfirmation haben wir viele neue Freundschaften geschlossen und wir freuen uns schon sehr auf die Oster-Konfi-Fahrt.